Herbstkirmes mit Vogelschuss
22. bis 25. September 2017

HerbstkirmesNachdem das Bundesfest vom 08. – 10.09.2017 in Heinsberg erfolgreich durchgeführt wurde, fand die Herbstkirmes vom 22. – 25. September 2017 statt. Die Kirmesfeierlichkeiten begannen am Samstag, dem 23.09.2017, bei strahlendem Sonnenschein mit dem Vogelschuss auf dem historischen Burgberg in Heinsberg. Nach einem kurzen Umzug durch die Stadt nahmen die Schützen die Holzvögel mit dem Kleinkaliber-Gewehr ins Visier. Nachdem das Jedermann-Schießen beendet war, beteiligten sich mehrere Ortsvereine und Gruppierungen mit jeweils zwei Schützen an einem Wettbewerbsschießen. Schließlich holte einer der Schützen des 1. FC Heinsberg – Lieck den Holzvogel von der Stange. Beim anschließendem Königsvogelschuss errang Richard Deußen, Präsident des Heinsberger Karnevalsvereins, mit dem 87. Schuss die Königswürde für das Schützenjahr 2018.

Am Sonntagmorgen nahmen die Schützen zunächst an der Messfeier in der Propsteikirche St. Gangolf teil. Am Nachmittag bildete der Festzug durch die Innenstadt den Höhepunkt der Kirmesfestlichkeiten, mit dabei auch die Standarte des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Mittelpunkt des Festzuges war die Königin Karin Kistermann, begleitet von ihrem Ehemann, Kaiser Rudi Kistermann. Auf Einladung der Königin wurden die Eheleute Kistermann von dem Königspaar Marc und Teri Alhorn der Schützenbruderschaft St. Lambertus Birgelen begleitet. So freuten sich im Festzug gleich zwei Königspaare über den Applaus der Zuschauer am Straßenrand. Nach der Parade klang der Kirmessontag am Bierwagen der Vereinigten Schützenbruderschaften Heinsberg aus.