Anreise
So kommen Sie zu uns

Heinsberg ist die namensgebende Kreisstadt des westlichsten Kreises Deutschlands und liegt im Regierungsbezirk Köln des Landes Nordrhein-Westfalen. Es liegt rund 32 km südwestlich von Mönchengladbach und etwa 35 km nördlich von Aachen am südwestlichen Rand des Rurtales, das sich hier trichterförmig in Richtung zu den Niederlanden weitet.

Anreise mit dem Pkw oder Bus
Fahren Sie auf der A46 in Richtung Heinsberg bis zum Autobahnende. Am Autobahnende ordnen Sie sich rechts ein und fahren auf der B221 in Richtung Heinsberg bis zum Ausbauende. Folgen Sie nun den Hinweisschildern, welche Sie zum Veranstaltungsort leiten werden.

Anreise mit der Bahn
Für alle die gerne mit der Bahn anreisen möchten setzt die Regiobahn RB 33 jeweils einen Zusätzlichen Zug zum Bundesfest 2017 ein. Die Anreise mit dem Zug ist zu empfehlen, da sowohl bei der An-, als auch bei der Abreise, die Veranstaltungsorte vom Bahnhof aus gut zu Fuß erreichbar sind.

Am Sonntag, dem 10.09.2017, werden in der Zeit von ca. 8.00 bis 19.00 Uhr zwischen Lindern und Heinsberg jeweils zwei Züge der Regiobahn RB 33 pro Stunde zwischen Lindern und Heinsberg verkehren. Die derzeit vorhandenen Fahrten werden zeitlich so verschoben, dass in Lindern jeweils ein Anschluss mit der Linie RE 4 hergestellt wird. Die beiden Züge werden von Lindern stündlich jeweils zur Minute 01 und zur Minute 15nach Heinsberg abfahren.

Bei der Anreise erreichen Fahrgäste:
aus Richtung Duisburg – Krefeld – Mönchengladbach den Bf Lindern mit der Linie RB 33 z. B. um 7.47 Uhr und fahren dann 8.01 Uhr bahnsteiggleich gegenüber nach Heinsberg;

aus Richtung Düsseldorf – Neuss – Mönchengladbach den Bf Lindern mit der Linie RE 4 z. B. um 8.12 Uhr und fahren dann 8.15 Uhr bahnsteiggleich gegenüber nach Heinsberg;

aus Richtung Aachen z. B. ab 7.37 Uhr den Bf Lindern mit der Linie RB 33 und können umsteigefrei nach Heinsberg weiterfahren;

aus Richtung Aachen z. B. ab 7.13 Uhr den Bf Lindern mit der Linie RE 4, Ankunft z. B. 7.42 Uhr. Von diesem Zug gibt es eine Umsteigmöglichkeit durch die Unterführung auf einen Zug, der z. B. 8.01 Uhr nach Heinsberg fährt.

Bei der Rückreise gibt es entsprechend ebenfalls zwei Fahrtmöglichkeiten pro Stunde in Richtung Mönchengladbach und Aachen. Hier bietet sich insbesondere die Haltestelle an der Kreisverwaltung an, die direkt in der Nähe des Festplatzes liegt.

Bei der Rückreise nutzen Fahrgäste in Richtung:
Mönchengladbach – Krefeld – Duisburg den Zug ab Heinsberg zur Minute 40 und erreichen Lindern zur Minute 56 und fahren dann bahnsteiggleich mit der Linie RB 33 zur Minute 08 Richtung Duisburg;

Mönchengladbach – Neuss – Düsseldorf den Zug ab Heinsberg zur Minute 21 und erreichen Lindern zur Minute 39 und fahren dort nach Nutzung der Unterführung mit der Linie RE 4 zur Minute 43 Richtung Düsseldorf.

Fahrgäste in Richtung Aachen können ohne Umsteigen ab Heinsberg zur Minute 21 abfahren.

Fahrgästen aus Aachen wird empfohlen, aus Platzgründen auch von der Umsteig-verbindung ab Heinsberg zur Minute 40, Ankunft Lindern zur Minute 56 und dann bahnsteiggleich mit der Linie RE 4 zur Minute 13 Richtung Aachen Gebrauch zu machen. Dieser Zug erreicht in Aachen die Linie RE 1 in Richtung Köln und weiter ins Ruhrgebiet.

Unterkünfte
Wenn Sie Übernachtungsmöglichkeiten benötigen, dann besuchen Sie am besten die Internetseite des Heinsberger Tourist-Service e. V. (www.hts-info.de). Hier finden Sie zahlreiche Hotels und Gasthöfe in unserer Region.


Größere Kartenansicht